Willkommen!


Anmeldung für Musikschulunterricht

Die Anmeldefrist für den Instrumentalunterricht an der Musikschule Lachen-Altendorf läuft noch bis am 31. Mai 2019. Interessierte melden sich mit dem Anmeldeformular direkt bei der Musikschule Lachen-Altendorf an.

Bei Fragen stehen Ihnen die Vereinsmitglieder oder die Präsidentin gerne zur Verfügung.



Besuche unsere Fotogalerie

In unserer Bildergalerie finden Sie aktuelle Bilder zum Konzert, dem Veteranentag und dem Weissen Sonntag.

Unsere Fotogalerie finden Sie hier.


Folge uns auf Facebook

Der Trailer zu "Cinema in Concert" wurde auf Facebook über 1500x betrachtet.

Gerne begrüssen wir auch Sie auf unserer Facebook-Seite.



Gratulation an neu ernannte Veteranen

Anlässlich des Veteranentags wurden am Palmsonntag in Wollerau 2 Mitglieder des Musikverein Harmonie Altendorf für ihre langjährigen Dienste zugunsten der Musik geehrt. Jost Mächler spielt seit 50 Jahren in der Harmonie und wurde zum Kantonalen Ehrenveteran geehrt. Markus Hug wurde für seine 25 Aktivjahre in den Kreis der kantonalen Veteranen aufgenommen. Der Musikverein Harmonie Altendorf gratuliert den Jubilaren herzlich und bedankt sich für ihr Engagement zu Gunsten des Vereins und die langjährige Treue.

Ein grosser Dank geht an den Musikverein Verena Wollerau für die Organisation des Anlasses.

 

Weitere Bilder des Anlasses befinden sich hier.



Cinema in Concert

Die Bilder des Anlasses befinden sich hier.

Zum Lesen klicken Sie bitte auf den Artikel



Fest der Musik 2020

Weitere Informationen zum Fest finden Sie unter: www.festdermusik20.ch.


Aufgabenstück bekannt

Am 23. März 2019 reisten die Vereinspräsidentin Astrid Oeschger und der Präsident der Musikkommission Jost Mächler gespannt nach Chur, um das Aufgabenstück für das Bündner Kantonale Musikfest vom 22. Juni 2019 entgegenzunehmen. Das Aufgabenstück für die 1. Stärkeklasse ist "Bulgarian Dances" von Franco Cesarini.

 

Dem Musikverein Harmonie Altendorf bleiben nun 12 Wochen Zeit, um dieses Werk des Schweizer Komponisten einzustudieren.

 

Das Selbstwahlstück "Armenian Dances (Part 1)" von Alfred Reed und das Aufgabenstück "Bulgarian Dances" von Franco Cesarini werden vom Musikverein Harmonie Altendorf am Vorkonzert vom 16. Juni 2019 in Trimmis und am Bündner Kantonalen Musikfest vom 22. Juni 2019 in Arosa präsentiert. Gerne laden wir Sie zu diesen Anlässen ein.


Generalversammlung 2019

Musikverein Harmonie Altendorf - 2019 ein Jahr voller Höhepunkte

An der 115. Generalversammlung des Musikvereins Harmonie Altendorf zeigt der Blick auf das Jahresprogramm 2019, dass dieses einige Höhepunkte bereithält

Der Musikverein Harmonie Altendorf gratuliert Markus Hug (links) zum kantonalen Veteran und Jost Mächler (rechts) zum kantonalen Ehrenveteran. Hannes Stählin (Mitte) wird an der GV herzlich in den Verein aufgenommen.
Der Musikverein Harmonie Altendorf gratuliert Markus Hug (links) zum kantonalen Veteran und Jost Mächler (rechts) zum kantonalen Ehrenveteran. Hannes Stählin (Mitte) wird an der GV herzlich in den Verein aufgenommen.

Am 13. April 2019 lädt die Harmonie Altendorf in die Mehrzweckhalle Altendorf zum „Cinema in Concert“. Bilder und Ausschnitte bekannter Filme werden wie in einem Kino auf eine grosse Leinwand projiziert und durch das Orchester musikalisch begleitet. Mit der Teilnahme am Bündner Kantonalen Musikfest in Arosa vom 22. Juni 2019 in der ersten Stärkeklasse steht ein erstes Etappenziel auf dem Weg an das Eidg. Musikfest 2021 an. Die ausserkantonale Teilnahme wird deshalb gewählt, da der Musikverein am „Fest der Musik 2020“ in Altendorf und Lachen vom 21. – 24. Mai 2020 als Träger- und Helferverein engagiert ist. Am 14. August 2019 führt die Harmonie zusammen mit der Gemeinde Altendorf erstmals den Jubilarenanlass im Dorfgaden durch.

 

Die Präsidentin Astrid Oeschger blickt auf ein erfolgreiches Vereinsjahr 2018 zurück. Das Adventskonzert mit grossem Kinderchor bildete einen Höhepunkt des letzten Vereinsjahres. Weiter wurden gelungene Sommer- und Winterkonzerte aufgeführt. Die musikalische Umrahmung des Wehrmännergedächtnisses in Lachen und von kirchlichen Anlässen sowie weitere interne Vereinsanlässe rundeten das Jahresprogramm ab.

 

Als Stimmenzähler werden Walter Keller und Markus Wichert gewählt. Sowohl die Rechnung, welche infolge ausserordentlicher Erträge gegenüber dem Budget deutlich besser abschloss, als auch das Budget für das Vereinsjahr 2019 geben keinen Anlass zu Diskussionen und werden vom Verein einstimmig genehmigt.

 

An der diesjährigen Generalversammlung wird mit Hannes Stählin ein junges Mitglied im Schlagzeugregister in den Verein aufgenommen. Zudem werden fünf Mitglieder für fleissigen Probenbesuch geehrt. Für die Kontinuität eines Vereins ist es wichtig, dass auch erfahrene Mitglieder dem Verein treu bleiben und ihr musikalisches Können an jeder Probe und an jedem Auftritt zum Besten geben. Es freut uns daher ausserordentlich, dass anlässlich des kommenden Veteranentages am Palmsonntag in Wollerau Markus Hug für 25 Jahre aktives Musizieren als kantonaler Veteran und Jost Mächler für 50 Jahre aktives Musizieren als kantonaler Ehrenveteran geehrt werden. Gewürdigt werden zudem die Leistungen von Toni Egli, welcher während seinen 55 Jahren als Aktivmitglied den Verein mit seiner Leidenschaft, Aufopferung, Motivation und Kollegialität geprägt und in diversen Chargen aktiv mitgestaltet hat.

 

Anina Dirnberger demissioniert nach 2-jähriger Vorstandstätigkeit von ihrem Amt als Verantwortliche PR/Werbung. Infolge interner Rochaden setzt sich der Vorstand neu wie folgt zusammen: Präsidentin Astrid Oeschger (bisher), Vizepräsidentin Ladina Germann (bisher), Aktuar Tim Germann (bisher), Kassierin Andrea Hug (Neu), Verantwortlicher Ressort Musik Jost Mächler (bisher), Verantwortlicher Ressort PR/Werbung Pascal Zwicker (bisher), Verantwortliche Ressort Material Susanne Züger (bisher). Als Ersatz für Roland Jost wird Beat Marty als Mitglied in die Musikkommission gewählt. Das Amt als Veteranenobmann wird neu von Lukas Wichert ausgeübt.

 

Mit verschiedenen Massnahmen soll zudem die Zukunft der Jugendmusik Altendorf gesichert werden. Ein grosser Dank gebührt den Freunden der Jugendmusik für ihre grosszügige finanzielle Unterstützung der Formationen. Damit die Nachwuchsformation für den Verein mittelfristig finanziell tragbar ist, ist die Lancierung eines 100-er Clubs vorgesehen. Zusätzlich ist die Anzahl der Kinder zu erhöhen, welche ein Musikinstrument erlernen.

 

Die Musikreise vom 27. – 29. September 2019 führt die Vereinsmitglieder über Rottweil nach Ludwigsburg, wobei auch ein Zwischenstopp in Stuttgart geplant ist. Die Winterkonzerte vom 14. und 15. Dezember 2019 stehen unter dem Motto „typische Volkslieder“.